KINDER-HINDERNISLAUF

… mit 20 nur für Kinder liebevoll ausgedachten Hindernissen, auf einer Strecke durch Wiesen und Wälder – Natur pur, in zwei Längen für unterschiedliche Altersgruppen von 5-15 Jahre.

 

 AKTUELLE INFORMATION

2024 Pfeffenhausen

Der Ticketverkauf für 2024 ist gestartet und es sind schon 978 Teilnehmer angemeldet – das ist ein neuer Rekord für diese Zeit (Stand: 01.03.2024).

 

Geschenkidee gesucht?

Hier gibts den Minicrosslauf-Gutschein (pdf, 2 MB) zum ausdrucken und verschenken.

Die Idee…

Kein Wettbewerb – jeder ist ein Sieger!

Unser Hauptziel ist es mit diesem Lauf zu zeigen, wieviel Spaß Kinder in der Natur haben können. Sie sollen bei diesem Lauf Ihre Geschicklichkeit und Ihre Motorik trainieren bzw. unter Beweis stellen, sowie ihr Selbstbewusstsein stärken. Das Ganze fördert zusätzlich den Zusammenhalt der Gemeinden, Sportvereine und Schulen und unterstützt einen guten Zweck in der Region. 

 

Freude an der Bewegung fördern

Teamgeist stärken

Selbstbewusststein stärken

Die Strecke

2,5 km für die Kleineren und 4 km für die Größeren. Die Strecke führt die Kinder direkt durch Hopfenfelder und Waldstücke auf Trampelpfaden und befestigten Wegen – auch Schlamm darf nicht fehlen…

GUTES TUN

Ein besonderes Anliegen ist es uns mit dieser Veranstaltung den Zusammenhalt in unserem Gemeindegebiet zu fördern und dabei Projekte für Kinder zu unterstützen. 

anmeldung

Ganz einfach… es dürfen alle Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahre teilnehmen.
Der Teilnehmerbeitrag ist gestaffelt, d.h. der Preis steigt in der Regel am Ende des Monats.

HELFER

Ihr wollt im Organisationsteam mit machen? Meldet Euch bei uns – wir freuen uns über jede helfende Hand und garantieren Euch eine Menge Spaß.

Wir wollen diese Veranstaltung auch nutzen, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen, sowie auf soziale Institutionen oder Vereine aufmerksam zu machen.

2023 gehen wieder pro Läufer 2 Euro in den Spenden-Topf.

Aus diesen Topf möchten wir wieder den örtlichen Sportverein, diesmal in Unterneuhausen, unterstützen, sowie die Kinderpalliativstation des Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut. 

Gerne könnt Ihr hier auch direkt spenden.

Bei unserem ersten Minicrosslauf in 2019 konnten wir an die Kinderpalliativstation im Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut, die eine sehr wertvolle Arbeit bei der Versorgung von Kindern mit einer lebensverkürzenden Erkrankung leistet, eine Spendensumme übergeben.

2019 ging die Spenden an:

Kinderpalliativstation im St. Marien Kinderkrankenhaus Landshut: 4.000 €

HERZLICHEN DANK an alle Ticketspender aus 2020, durch Euch konnten wir unsere Fixkosten aus 2020 trotz Corona-Absage decken und zusätzlich den Rest an unsere zwei Projekte spenden. Wir sind eine tolle Minicrosslauf-Familie!

2020 gingen die Spenden an:

DjK Sportverein Furth e.V: 1.500 €

Kinderpalliativstation im St. Marien Kinderkrankenhaus Landshut: 500 €

2021 wurde der Spenden-Topf an den örtlichen Sportverein, sowie die Kinderpalliativstation des Kinderkrankenhaus St. Marien ausgeschüttet.

2021 gingen die Spenden an:

DjK Sportverein Furth e.V: 1.000 €

Kinderpalliativstation im St. Marien Kinderkrankenhaus Landshut: 400 €

     

Aus jedem Ticketverkauf gehen auch diesmal wieder 2 Euro in den Spenden-Topf.

2022 gingen die Spenden an:

Sportverein Neuhausen: 1.400 €

St. Marien Kinderkrankenhaus Landshut: 1.000 € (Kinderpalliativstation)

Zudem freuen wir uns auch an die beteiligten Feuerwehren Spenden übergeben zu können, sowie dem Sportvereinen Einnahmen durch den Speisenverkauf zu ermöglichen.

 

Aus jedem Ticketverkauf gehen auch diesmal wieder 2 Euro in den Spenden-Topf.

2023 wurde die Spendensumme aufgeteilt auf:

Sportverein Neuhausen: 1.500 €

St. Marien Kinderkrankenhaus Landshut: 1.000 € (Kinderpalliativstation)

Malteser Hilfsdienst: 500 €  („Mutmacher“)

Zudem freuen wir uns auch an die beteiligten Feuerwehren Spenden übergeben zu können, sowie dem Sportvereinen Einnahmen durch den Speisenverkauf zu ermöglichen.

Der Countdown läuft, noch...

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)